FUSS-PRAXIS

Verdickter Nagel

Verdickung der Nagelplatte

Ein verdickter Nagel kann durch eine Verletzung (Trauma) oder stärker anhaltende Druckeinwirkung entstehen. Es setzt eine vermehrte Bildung von Nagelsubstanz ein, die eine Verdickung der Nagelplatte zur Folge haben kann. Aufgrund einer starken Verdickung können verdickte Nägel (auch Holznägel genannt) Probleme verursachen.

Mögliche Ursachen verdickter Nägel

  • Anhaltender Druck auf die Nagelplatte
  • Nagelwurzel- oder Nagelbettverletzungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Schuppenflechte (Psoriasis)
  • Alterungsprozess
  • Nagelpilz

Ein verdickter Nagel wächst hauptsächlich in die Höhe, kaum in die Länge und wird sehr hart. Die Nagelplatte verfärbt sich (von gelblich – orange bis grünlich), verliert ihre Transparenz, wird spröde und mitunter splittrig. Oft  werden Pilz- und Holznägel verwechselt bzw. der » Pilznagel nicht erkannt. Nur der Dermatologe kann mit einer Untersuchung feststellen, ob es sich um eine Pilzerkrankung handelt (Laboranalyse).

Die Ursache für verdickte Nägel kann lange zurück liegen. Betroffen sind häufig die grossen Zehen. Bei abnormer Form und Grösse wird der verdickte Nagel als Krallennagel (med. Onychogryposis) bezeichnet.

Der Holznagel ist eine Deformität, die sich nicht mehr normalisieren lässt. Der verdickte Fussnagel muss regelmässig behandelt werden, um den Druck auf die Nagelplatte zu mindern und die Oberfläche zu glätten. Bei Nichtbehandlung kann der betroffene Zehennagel monströse Ausmasse annehmen.

Ein gesunder Zehennagel ist hautfarben, transparent und seidig glänzend. Die Basis für schöne, gesunde Füsse und Nägel ist eine regelmäßige » Fusspflege.